Büren. Am Freitag, den 21.09.2018 eröffnet der Bürener Moritzmarkt zum ersten Mal unter dem neuen Namen seine Pforten. Eine „Party wie in alten Zeiten“ steht dabei auf dem Programm. Festwirt Tinte feiert sein 40-jähriges Firmenjubiläum und lädt die Festbesucher zu einer Zeit-reise in die D-Mark Ära ein.
„Eine Mark kostet ein Getränk und damit darf auch gerne bezahlt werden. Wer nicht mehr über diese legendäre Währung verfügt, kann den Preis natürlich auch gern in Euro bezahlen“ sagt Festwirt Tinte (Klaus Albracht).

Wünnenberg/Hamm (straßen.nrw). Ab Freitagabend (21.9.) um 20 Uhr wird bis Montagmorgen (24.9.) um 6 Uhr im Autobahnkreuz Wünnenberg-Haaren die Verbindung von der A33 aus Bielefeld kommend auf die A44 in Fahrtrichtung Dortmund durch die Autobahnniederlassung Hamm gesperrt. Eine Umleitung durch das Autobahnkreuz wird eingerichtet. Straßen.NRW muss einen Fahrbahnschaden in der Tangente beseitigen. Es werden 2.900 Quadratmeter Fahrbahndecke und die darunterliegende Binderschicht 12 Zentimeter aufgenommen und im Anschluss neu eingebaut. Gebaut wird auf 480 Metern in voller Breite der Tangente (sechs Meter). Strassen.NRW investiert 200.000 Euro aus Bundesmitteln.

Do., 20. Sep. 2018

Noch Plätze frei

VHS-Workshop: „Einführung in die Geheimnisse des Tiefdrucks“

Paderborn. Im beliebten VHS-Workshop „Einführung in die Geheimnisse des Tiefdrucks“ sind kurzfristig am 22. und 23.09.2018 in der Zeit von 10-16.45 Uhr noch Plätze frei. In diesem Workshop bietet der Grafiker, Objektmacher und Künstlerbuchgestalter Friedrich Hokamp Anfängern eine Einführung in die verschiedenen Techniken der Radierung und Eingeweihten Gelegenheiten zur Verfeinerung der Drucktechnik. Die Kursgebühr beträgt: 56,30 Euro (ermäßigt: 42,70 Euro). Anmeldungen nimmt die VHS Paderborn unter Telefon 05251/ 8758610 oder www.vhs-paderborn.de entgegen.

Kreis Paderborn (krpb). Die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist für viele immer noch ein Buch mit sieben Siegeln. Der Vereinsbeauftragte des Kreises Paderborn, Herbert Temborius, hatte deshalb öffentlich angeboten, bei Bedarf eine Informationsveranstaltung für Vereine und andere Interessierte im Kreishaus zu organisieren. 20 Vereine haben sich bereits gemeldet, der Termin steht: „Wir informieren alle Interessierten am Donnerstag, 20.9. um 17:30 Uhr im Paderborner Kreishaus über die vermeintlichen Tiefen und Untiefen der DSGVO“, sagt Temborius. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Thema "Roboter in der Pflege"

Paderborn. Das Seniorenbüro der Stadt Paderborn sucht in Kooperation mit der Universität Paderborn Personen, die sich zum Thema „Roboter in der Pflege“ in einem Gruppengespräch austauschen möchten. Einzige Voraussetzung zur Teilnahme ist, dass die interessierten Personen über 60 Jahre alt sind und noch selbstbestimmt wohnen.

Paderborn/Hamm (straßen.nrw). Am Donnerstag (20.9.) wird die A33 zwischen den Anschlussstellen Paderborn-Mönkeloh und Borchen in Fahrtrichtung Brilon in der Zeit von 10 Uhr bis 10:45 Uhr gesperrt. Die Autobahnmeisterei Wünnenberg muss am Bauwerk Lohme-Alme und Alme dringende Entwässerungsarbeiten durchführen. Diese Bauwerke befindet sich innerhalb der Baustellenverkehrsführung. Hierfür wird die A33 für 45 Minuten gesperrt. Rettungsfahrzeuge im Einsatz können jeder Zeit durch die Baustelle.

Paderborn. Mit einem exklusiven Vorkaufrecht für Mitglieder geht der SCP in den Verkauf für die bereits terminierten Heimspiele gegen den 1. FC Union Berlin, SV Sandhausen, Holstein Kiel und Arminia Bielefeld. Vom morgigen Mittwoch, 19. September, ab 9.00 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 25. September, können ausschließlich Vereinsmitglieder vorab bis zu zwei Tickets pro Heimspiel buchen.

Paderborn. Nach fünf Spieltagen nimmt das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) des SCP einen Wechsel auf der Position des U19-Trainers vor. Ayhan Tumani, der als Sportlicher Leiter im NLZ fungiert, übernimmt auf unbestimmte Zeit die Position von Daniel Lingfeld, der die Mannschaft in der Bundesliga West zum Beginn der Saison 2018/2019 übernommen hatte.

Zwei Elsener Künstler zeigen der Öffentlichkeit ihre Arbeiten

Elsen. (dg) Wo einstmals die Förderanlagen der Firma Junker standen, hat mittlerweile die Kunst Einzug gehalten. Grün, Gelb, Rot und Blau haben tristes Grau und Braun ersetzt. Dank sei Ulla Mersch und Franz Junker, die Skulpturen und Gemälde auf dem ehemaligen Werksgelände In Elsen präsentierten. Folglich hielten „Form & Farbe“ Einzug in den Hilschenbruch, wo der ehemalige Firmenchef Franz Junker beheimatet ist. Weil Junker auch im Zuge seines Ruhestands die Hände nicht in den Schoß legt, hat er sich kurzerhand dem künstlerischen Wirken verschrieben. Auf diese Weise ist rund um die ehemaligen Werkshallen ein Skulpturenpark entstanden.

Paderborn. Am Dienstag, 25. September 2018, veranstaltet Special Olympics Nordrhein-Westfalen in Kooperation mit dem Förderverein von Special Olympics Paderborn sowie der Ahorn-Sportpark gGmbH das erste gemeinsame Boccia-Turnier für Menschen mit geistiger und mehrfacher Behinderung in Paderborn.

Seite 1 von 29
DMC Firewall is developed by Dean Marshall Consultancy Ltd