Fr., 08. Jun. 2018

Kostenloses Badevergnügen

Bäderbetrieb teilt Freikarten aus

Auch in diesem Jahr wird Kindern aus bedürftigen Familien in den Sommerferien wieder das Badevergnügen zum Nulltarif ermöglicht. Das kostenlose Freizeitangebot kann bereits zum fünften Mal umgesetzt werden. „Das Angebot wurde in den letzten Jahren stets gut angenommen,“ freut sich Sozialdezernent Wolfgang Walter. Bei entsprechender Witterung rechnen der Bäderbetrieb der Stadt Paderborn (BSP) und Walter damit, dass wieder bis zu 1.500 Freikarten ausgegeben werden.

Kreismuseum Wewelsburg beteiligt sich am „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ mit zwei kostenlosen Führungen

Kreis Paderborn (krpb). Unter dem Motto „Gartentraum – Sommertraum!“ präsentieren sich beim siebten „Tag der Gärten und Parks in Westfalen-Lippe“ hochherrschaftliche Anlagen ebenso wie gepflegte Kurparks oder private idyllische Oasen. Auch in diesem Jahr beteiligt sich das Kreismuseum Wewelsburg mit seinen Kräuterbeeten an dieser Aktion, wenn über 170 Gärten und Parks ihre Pforten öffnen.

Elsen. Elsener Geschäftsleute freuen sich darauf, ihre Besucher mit tollen Angeboten und Aktionen verwöhnen zu dürfen. Ein bunter Familientag mit interessanten Aktionen. Das Dorffest startet mit den kleinsten Händlern: Die Kinder können auf dem Kinderflohmarkt alles (ver)geben, um ihre abgelegten Dinge anzubieten, und Sie können natürlich in den Angeboten von privat für privat herrlich stöbern. Zur offiziellen Eröffnung um 11.00 Uhr auf dem Elsener Kirchplatz sind viele Vertreter von Stadt und Politik zugegen. Auch sie besuchen immer wieder gerne das Elsener Dorffest. Endlich Familienzeit am Sonntag! Im Anschluss laden alle Geschäfte zum Stöbern und Bummeln ein, treffen Sie den Künstler „Knäcke“ auf der Von-Ketteler-Straße und haben Sie Spaß an dem lustigem Zeitgenossen, der ständig im Kampf mit den Tücken des Alltags steht. Auf den vier Elsener Bühnen erwarten Sie auch in diesem Jahr wieder tolle Live Acts wie die „German Scotch Band“, „Brugger Buam“, „Goodbeats “ und die „Blechwerkstatt“ aus Paderborn. Leckereien auf der Festmeile lassen den Gaumen nichts vermissen.

Kommen Sie Elsen besuchen auf der einen kilometerlangen Festmeile und erleben Sie ein immer wieder spannendes, interessantes und unterhaltsames Elsener Dorffest 2018.

Plötzlich Oma und Opa!

Paderborn. Nicht nur für die werdenden Eltern, sondern auch für die werdenden Großeltern beginnt mit der Geburt des (Enkel-)Kindes eine spannende Zeit. An die eigene Zeit im Wochenbett oder an die erste Zeit mit dem Neugeborenen können sich die meisten Großeltern noch sehr gut erinnern. Natürlich ist das jedoch schon rund zwanzig und manchmal sogar dreißig Jahre her. Was hat sich in dieser Zeit verändert? Was wird heute anders gemacht? Was wird heute immer noch so gemacht, weil sich die Vorgehensweisen bewährt haben? Diese und viele weitere Fragen stellen sich Großeltern immer wieder – vor allem während der ersten Zeit nach der Geburt des Enkelkindes. Katharina Erhart, Initiatorin des neuen Kurses für Großeltern, weiß: „Vieles, was früher rund um die Geburt und das Wochenbett gesagt und getan wurde, ist auch heute noch aktuell, aber es gibt doch die ein oder andere Veränderung“.

Für die frischgebackenen Eltern ist die Zeit nach der Geburt eine sehr sensible Phase in der sich die kleine Familie erst kennenlernen muss. In dem Kurs „Plötzlich Oma und Opa“ lernen die Großeltern deshalb, wie sie die Eltern bestmöglich unterstützen können. Hierfür ist es wichtig, dass die Großeltern ihr Wissen zu Geburt und Wochenbett auffrischen und gegebenenfalls noch erweitern. Katharina Erhart, Stillberaterin, erklärt: „Die größten Änderungen gibt es beim Stillen. Früher hieß es, dass Babys nur alle vier Stunden gestillt werden dürfen. Heute weiß man, dass Babys innerhalb von 24 Stunden acht bis zwölf Stillmahlzeiten zu sich nehmen. Das Stillen liefert den Kindern nicht nur wichtige Nährstoffe, sondern unterstützt die Mutter-Kind-Beziehung und die Entwicklung des Nervensystems“.

Der erste Kurs für werdende Großeltern findet Donnerstag,  7. Juni,  um 18 Uhr in der Frauen- und Kinderklinik St. Louise (Husener Str. 81, Paderborn) statt. Der Kurs beginnt mit einer Führung über die Wochenbettstation. Zudem bietet der Kurs die Möglichkeit, dass sich die Großeltern in lockerer Runde austauschen. Die erfahrenen Mitarbeiterinnen Katharina Erhart und Rosmarie Werbeck erklären, was sich in den letzten Jahren rund um die Geburt und das Wochenbett geändert hat. Die Pflegefachkräfte geben Tipps, wie Oma und Opa den Eltern unterstützend und hilfreich zur Seite stehen können. Der etwa 90minütige Kurs ist kostenfrei. Anmeldungen werden im Sprechstundenbüro der Geburtshilfe unter Telefon 05251 / 86-4190 erbeten.

Einzelheiten zu den Veranstaltungen unter www.vincenz.de/geburt.

Elsen. Für 2018 wird es grundlegende Änderungen im Ablauf geben. Nach intensiven Gesprächsrunden um die Zukunft des Schützenfestes in Elsen wurde mit allen Kompanien und Abteilungen beschlossen, in diesem Jahr etwas Neues auszuprobieren.

So wird bereits Vogelschießen mit einer Änderung beginnen. Erstmalig wird sich in der Kompanie getroffen, um dann gemeinsam mit einem Sternenmarsch zur Kirche und anschließend zum Festplatz zu marschieren (Der genaue Treffpunkt wird noch bekannt gegeben). Der gemeinsame Umzug fällt diesbezüglich weg.
Dem anschließenden Vogelschießen um die Würde des/r Jungschützenkönig/in wird somit mehr Aufmerksamkeit gewidmet.

Kreis Paderborn (krpb). Im Kreis Paderborn sind aktuell noch 56 Dieselfahrzeuge mit einer unzulässigen Abgasschalteinrichtung unterwegs. Dadurch werden größere Mengen an Schadstoffen ausgestoßen, als es die EG-Typgenehmigung zulässt. 28 Halter solcher Fahrzeuge erhalten nun nach Ablauf des Anhörungsverfahrens Post vom Straßenverkehrsamt des Kreises Paderborn. Ihnen wird der Betrieb der Fahrzeuge untersagt. Dabei wird Ihnen noch einmal eine letzte Frist von vier Wochen zur Beseitigung der Mängel gesetzt. Danach „müssen und werden wir die Fahrzeuge stilllegen“, sagt die Leiterin des Straßenverkehrsamtes, Angie Reeh. In weiteren 28 Fällen läuft das Anhörungsverfahren noch.

Wewer. Mitte Mai haben die Arbeiten an der Platte der Brücke am Alten Hellweg in Wewer begonnen. Die aktuelle Vollsperrung des Alten Hellwegs ab der Brücke bis zur Kleestraße wird verkürzt auf den Bereich von der Brücke bis zur Einmündung in die Straße Wasserburg, um den Anliegerverkehr zum Bereich Wasserburg zu ermöglichen. Eine Umleitung von und nach Wewer über die B1 und die Kleestraße ist eingerichtet.

Gesselner Schützenplatz bekommt neue WC-Anlage

Gesseln. (dg) Wer viel trinkt, wie beim Schützenfest üblich, der muss öfter mal austreten. Dafür ist zwingend eine funktionale WC-Anlage nötig. Damit die Mitglieder des Schützenvereins Gesseln und ihre Gäste demnächst in moderner Atmosphäre austreten können, wurde nun der Grundstein für eine nagelneue Toilettenanlage gelegt. Ort der Grundsteinlegung war das Gelände der Gesselner Grünröcke am Obernheideweg.

Wewer (hp). Der Kirchenchor Cäcilia Wewer wählte in seiner diesjährigen Vollversammlung Oliver Hartmann und Melanie Vogt zum neuen Vorsitzenden bzw. zur stellvertretenden Vorsitzenden. Dr. Uwe Schnedar, der 15 Jahre Vorsitzender des Chores war, wurde gemeinsam mit Johanna Suray, die beindruckende 35 Jahre Vorstandsarbeit geleistet hat, mit viel Beifall von den Chormitgliedern aus dem Amt verabschiedet. „Beide haben den Chor auch in Krisenzeiten sicher geführt und für Zusammenhalt und Gemeinschaft Sorge getragen,“ dankte der ehemalige Chorleiter Eduard Rammert Beiden im Namen der Sängerinnen und Sänger.

Mi., 30. Mai. 2018

Theaterfest in Paderborn

Fronleichnam an der PaderHalle

Paderborn. Am Donnerstag, 31. Mai (Fronleichnam) hebt sich zum 30. Mal der Vorhang für das Theaterfest. Ab 14:30 Uhr können Besucherinnen und Besucher vielfältige Shows genießen, einen Blick hinter die Kulissen werfen oder sogar selbst aktiv werden. Angeboten wird ein Mix aus Theater, Musik, Tanz und Artistik. Aufgrund der Bauarbeiten rund um die PaderHalle wird die Veranstaltung nur eingeschränkt im Außenbereich möglich sein.

Seite 17 von 18
DMC Firewall is a Joomla Security extension!